über den Club

Geschichte


Begonnen hat alles am 26. Februar 2000, als sich die 3 Grazer Freunde Ferdinand Dobida, Dieter Steininger und Günther Trolp bei Thomas Gottschalks "Wetten dass...?" beworben haben:
"Wetten, dass sie es schaffen, in dreieinhalb Minuten mit zwei smarts - noch dazu blind - in eine 5,5 Meter Parklücke fahren zu können, ohne dabei einen Golfball zu verlieren, der zwischen den hinteren Stoßstangen eingeklemmt ist?" (Fahrzeuge Rücken an Rücken)

Will Smith war davon nicht überzeugt und tippte mit "NEIN" - doch es hat funktioniert und unsere smart-Club Gründer wurden sogar die Wettkönige des Abends.

logo Wette1             logo Wette2

Aus dieser Wette heraus entstand die Idee, den "smart-Club Österreich" zu gründen.

 


Wichtige Eckdaten zur Gründung:

13.06.2000
Ansuchen um einen Nichtuntersagungsbescheid für den smart-Club Österreich bei der Sicherheitsdirektion für das Bundesland Steiermark
Proponenten waren Ferdinand Dobida, Dieter Steininger und Günther Trolp (in alphabetischer Reihenfolge) mit Club-Sitz in Thal bei Graz

 

10.07.2000
Ausstellung des Nichtuntersagungsbescheides durch obige Behörde

 

10.08.2000
1.Konstituierende Sitzung in Graz. In den Vorstand wurden gewählt:

  • Obmann: Ferdinand Dobida
  • Obmann-Stv.: Hermann Fürstkitzhorn n
  • Schriftführer: Ulrich Lackner
  • Schriftführer-Stv.: Dieter Steininger
  • Kassier: Mag. Günter Trolp
  • Kassier-Stv.: Harald Lothaller

 

01.11.2000
Smart-Club geht Online mit einer eigenen Webpage mit dem Domainnamen www.smart-club.at
 

03.03.2001
1. Generalversammlung
Die jährliche Generalversammlung findet jedes Jahr, immer im März statt.
 


21.03.2015
Generalversammlung in Graz. Aktuell im Vorstand:logo smart

  • Obmann: Nino Kammerhofer
  • 1. Obmann-Stv.: Gerhard Klement
  • 2. Obmann-Stv.: Jürgen Pichlbauer
  • Schriftführerin: Angelika Neges
  • Schriftführer-Stv.: Raymond Hutterer
  • Kassier: Hermann Fürst
  • Kassier-Stv.: Mina Kauc